Traumdrehbücher

Das Cover der "Traumdrehbücher"
Das Cover der "Traumdrehbücher"

Die Chronologie einer leider viel zu kurzen, emotional jedoch sehr tiefgehenden Liebesgeschichte.

 

Die Gedichte sind im damals noch legendären AOL-Chat als Verabschiedung meiner Geliebten zur Guten Nacht entstanden.

 

Spontan, improvisiert, meist zu nachtschlafener Zeit.
Oft unvollendet oder nicht zu Ende gedacht, bleibt und wirkt manches eher fragmentarisch.


Als in mir dann aber der Entschluss reifte, diese Gute-Nacht-Wünsche als Gedichte auf zu schreiben, habe ich trotzdem die Chat-Zeilen unverändert übernommen und nur noch den Titel und die Überschriften dazu erdacht.


Sonst habe ich außer der Form nichts daran „verbessert“. Wobei Form, Rechtschreibung und Zeichensetzung voller Absicht so gewählt wurden und so dem Inhalt der Gedichte entsprechen!

 

Hier geht es zu meinem Portrait und meinen Büchern auf BoD